Headset Berater

Headsets - alles was Sie wissen sollten

 

Was ist der Unterschied zwischen den DECT und Bluetooth Headsets? 

DECT Headsets und Bluetooth Headsets werden an Tischtelefonen in Büroumgebungen eingesetzt. Es sind schnurlose Headsets mit unterschiedlicher Funktechnik und damit unterschiedlicher Reichweite. Zuerst sei festgestellt, dass die Sprachqualität bei beiden Systemen gleich ist. Früher konnte man bei Bluetooth Headsets einen kleinen Nachteil in der Übertragungsqualität feststellen. Diese Zeiten sind jedoch vorbei. Beide Headsets sind mittlerweile hervorragend. Auch die Funktionen sind gleichwertig.  

Reichweite in der Übertragung ist der Unterschied

Der Unterschied liegt in der Reichweite der Übertragung. Es ist der Abstand zwischen Basisstation (...am Tischtelefon) und dem eigentlichen Headset. Also, wenn Sie mal sporadisch in die Teeküche laufen wollen und trotzdem das Gepräch annehmen oder weiter führen wollen, dann spielt die Funktechnik für die Überwindung der Entfernung eine entscheidende Rolle. 

Bluetooth   ca. 10m               DECT           ca. 30 - 100m

Diese unterschiedlichen Reichweiten liegen in den physikalischen Funkwellen und der Sendeleistungen begründet.

Bluetooth Funkwellen können nur schwer Wände und Decken in Gebäuden durchdringen. Dagegen durchdringen DECT Funkwellen  mehrer Wände und Decken. Eine genaue Voraussage, ob es 3 Wände oder nur 1 Wand durchdringen kann, hängt von der Bauweise der Wand ab. Ist es eine Holz-, Ziegel- oder Stahlbetonwand? Ein Test mit dem Headset gibt eine genaue Aussage über die Reichweite der Verbindung.

Übrigens, die elektronische Rufannahme macht es möglich, dass Sie aus den o.g. Entfernungen Telefongespräche annehmen können. 

 

---> zu den Schnurlosen Headsets (DECT und Bluetooth)

     ---> nur  zu Bluetooth Headsets

 

Strahlung bei DECT - und Bluetooth - Headsets 

Bei Funkgeräten - und damit auch bei schnurlosen Headsets - wird für die Belastung mit Strahlung die spezifische Absorptionsrate (SAR) ermittelt.
Der SAR-Wert gibt effektiv Aufschluss, wieviel Energie von biologischem Gewebe, insbesondere vom Kopf, aufgenommen wird.  In Wikipedia ist dieser SAR-Wert detailliert erklärt.
Je kleiner der Wert, um so besser für den menschlichen Körper. Der empfohlene oberste Grenzwert der Weltgesundheitsorganisation liegt bei 2,0 W/kg = 2000 mW/kg. Die durchschnittlichen Werte für schnurlose Komunikationsgeräte liegen bei: 
Handy (GSM)        1.500 mW/kg
DECT-Telefon              11 mW/kg
DECT-Headset              7 mW/kg
Bluetooth-Headset     35 mW/kg
Aus der nachstehenden Grafik erkennen Sie, daß die Grenzwerte bei Headsets weit unterschritten werden.